• Nur online erhältlich
Erste Seite WP-2023-245
search
  • Erste Seite WP-2023-245

Skalenübergreifende Bewertung des Einflusses der nichtmetallischen Einschlüsse auf die lokale Wasserstoffkonzentration

Für die europäische Energieerzeugung aus erneuerbaren und klimaneutralen Quellen und der angestrebten Dekarbonisierung erweist sich Wasserstoff als vielversprechende Lösung als Ersatz für fossile Brennstoffe. Beim Wasserstofftransport über Stahlleitungen kann es jedoch aufgrund ungünstiger Materialeigenschaften und Verunreinigungen wie nichtmetallische Einschlüsse zu wasserstoffinduzierter Schädigung des Stahls kommen. In dieser Studie wird anhand von skalenübergreifenden Simulationen der kombinierte Einfluss von Kerben und Einschlüssen auf die lokale Akkumulation von Wasserstoff und damit die Neigung zu wasserstoffinduzierten Schädigung untersucht. Dazu werden numerische Parameterstudien an unterschiedlich stark gekerbten Flachzugproben aus dem Pipelinestahl API 5L-X65…

23,36 €
Bruttopreis
Menge

 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Für die europäische Energieerzeugung aus erneuerbaren und klimaneutralen Quellen und der angestrebten Dekarbonisierung erweist sich Wasserstoff als vielversprechende Lösung als Ersatz für fossile Brennstoffe. Beim Wasserstofftransport über Stahlleitungen kann es jedoch aufgrund ungünstiger Materialeigenschaften und Verunreinigungen wie nichtmetallische Einschlüsse zu wasserstoffinduzierter Schädigung des Stahls kommen. In dieser Studie wird anhand von skalenübergreifenden Simulationen der kombinierte Einfluss von Kerben und Einschlüssen auf die lokale Akkumulation von Wasserstoff und damit die Neigung zu wasserstoffinduzierten Schädigung untersucht. Dazu werden numerische Parameterstudien an unterschiedlich stark gekerbten Flachzugproben aus dem Pipelinestahl API 5L-X65 durchgeführt. Im nächsten Schritt werden die Deformationshistorien im Kerbgrund aus den Makromodellen auf ein repräsentatives Volumenelement der Mikrostruktur mit und ohne Einschluss aus Al2O3 übertragen und der Einfluss auf die Ausbildung der lokalen Wasserstoffkonzentration ermittelt.

Artikelnummer
WP-2023-245

Titel
Skalenübergreifende Bewertung des Einflusses der nichtmetallischen Einschlüsse auf die lokale Wasserstoffkonzentration
Autor(en)
B. Tekkaya, M. Dölz, S. Münstermann
DOI
10.48447/WP-2023-245
Veranstaltung
Werkstoffprüfung 2023: Werkstoffe und Bauteile auf dem Prüfstand - Tagung
Jahr der Veröffentlichung
2023
Publikationsart
Tagungsmanuskript (PDF)
Sprache
Deutsch
Stichwörter
Lokale Wasserstoffkonzentration,Nichtmetallische Einschlüsse,Kristallplastizität,RVE,Submodellierung