• Nur online erhältlich
Erste Seite WP-2023-228
search
  • Erste Seite WP-2023-228

Einfluss von Mikro- und Makrokerben beim Elektroband NO30-15 unter zyklischer Belastung

Mikro- und Makrokerben definieren die Schwingfestigkeit metallischer Bauteile. Der Werk-stoff NO30-15 weist einen lastabhängigen Kanten- und Kerbeinfluss auf. Zur Ermittlung einer oberflä-chenabhängigen Stützwirkung führen werkstoffmechanische Ansätze zu einer höheren Treffsicherheit als gradientenbasierte Verfahren.

23,36 €
Bruttopreis
Menge

 

Datenschutzbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Lieferbedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

 

Rücksendebedingungen (bearbeiten im Modul "Kundenvorteile")

Mikro- und Makrokerben definieren die Schwingfestigkeit metallischer Bauteile. Der Werk-stoff NO30-15 weist einen lastabhängigen Kanten- und Kerbeinfluss auf. Zur Ermittlung einer oberflä-chenabhängigen Stützwirkung führen werkstoffmechanische Ansätze zu einer höheren Treffsicherheit als gradientenbasierte Verfahren.

Artikelnummer
WP-2023-228

Titel
Einfluss von Mikro- und Makrokerben beim Elektroband NO30-15 unter zyklischer Belastung
Autor(en)
P. Schwarz, P. Häfele
DOI
10.48447/WP-2023-228
Veranstaltung
Werkstoffprüfung 2023: Werkstoffe und Bauteile auf dem Prüfstand - Tagung
Jahr der Veröffentlichung
2023
Publikationsart
Tagungsmanuskript (PDF)
Sprache
Deutsch
Stichwörter
Elektroband,zyklische Ermüdung,Kanteneinfluss,dynamische Stützwirkung